WILLKOMMEN IM NIKOLAVIERTEL
WILLKOMMEN IM NIKOLAVIERTEL

Ein Landshuter Stadtviertel mit Zukunft

- lebenswert, liebenswert

Willkommen im Nikolaviertel und im Internet-Forum Nikolaviertel.de, der Website eines lebendigen, farbigen, dynamischen und liebenswerten Landshuter Stadtviertels. Für Neugierige, Interessierte, Flaneure. Sehen Sie sich um...

Einen kurzen Überblick über das Viertel gibt der Image-Flyer der AG3 der Sozialen Stadt Nikola. Hier

Sosyal Şehir Nikola AG3. Grubunun hazırladığı semtin kısa tanıtımı buradadır.  
Ayrıca Tanıtım broşürünün de türkçesini burada bulabilirsiniz.

Die Dynamik ist an allen Ecken und Enden spürbar

Neubauten und Sanierungen überall, sei es der Neubau der Berufsschule an der Luitpoldstraße, der Neubau des Staatsarchivs an der Stethaimerstraße, die Neubauten an der Karlschwaige oder die Bebauung an der Stelle des ehemaligen Roederstein-Werks und weiterer ehemaliger Gewerbeflächen an der Ludmillastraße.



Noch steht die alte Handwerkshäuserzeile an der Kleinen Isar. (Zeichnung: Johann Haslauer)

Das neue Gesicht der Karlschwaige

 

Und es geht weiter...

Das nächste größere Pro- jekt ist die Bebauung des Filetstücks am Bismarck- platz zwischen Wagnergasse und kleiner Isar. Das Ar- chitekturbüro Wimmer hatte dazu Bachelor-Arbeiten von Studenten der Regensburger Hochschule vorgestellt. Nun steht noch ein Denk- malschutz-Gutachten aus. Eine große Herausforderung an Bauherrn und Architek- ten, aber auch für das Bauamt, den Stadtrat, die Öffentlichkeit in Landshut. Mehr hier.

Umbau des Bismarckplatzes

Umbau des Bismarck-platzes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Bismarckplatzfest geht's weiter.

Das ist der neue aufwendig autogerecht umgestaltete Bismarckplatz. Parkplätze und Konsumzonen - damit erschöpft sich leider das Spektrum der Nutzungen des einzigen wirklichen Platzes im Viertel. jh
Alternativen zur Platzgestaltung
Bismarckplatz Planung 1988.pdf
PDF-Dokument [5.0 MB]
Braucht der Investor noch eine goldene Nase?
Meinung zur A+K-Veranstaltung.doc
Microsoft Word-Dokument [30.0 KB]

Aktuelles

Jahresausstellung in der Produzentengalerie

Noch bis So, 18. Dez. zeigt die Produzentengalerie am Kennedyplatz ihre Jahresausstellung mit Malerei von Lucia Scheid- Nam, Karl Schönberger und Georg Forster sowie Skulpturen von Martina Kreitmeier (jeweils Fr-So 15-18 Uhr).

Einweihung Bismarckplatz 
Am Sa, 19.Nov. wurde der neu gestaltete Bismarckpl. eingeweiht. Dabei erfolgte beim Parkplatz an der Pfettrachgasse auch die Vorstellung des 100-Bäume-Programms mit Freibier und musikalischer Begleitung. Die Inbetriebnahme des Bus-Wartehäuschens vor dem Kloster ist in Bälde zu erwarten. 

Kein Abbruch der Handwerkerhäuser 
Denkbar knapp mit 18:17 Stimmen wurde in der letzten Plenarsitzung des Stadtrats der Antrag auf Abbruch der alten Handwerkerhäuser in der Wagnergasse abgelehnt.

Schlachthofturm wird bald zum Hotel                Eine kleine Sensation in der Bausenatssitzung am Freitag, 14.Okt.:der Turm des alten Schlachthofs soll ein kleines Hotel werden mit einer Tagesbar im Erdgeschoß. 
Folgenutzung für Karlschwaige fraglich 
Für die denkmalgeschützte Karlschwaige war der Weg zu einer quartiersbezogenen Folgenutzung frei: der Vorschlag, den QMin Ele Schöfthaler schon 2015 der AG3 vorgestellt hatte: Raum für Kinderbetreuung und Frauen in Not. Dies fällt  leider der Renditeerwartung des Investors zum Opfer. Auch das Ergebnis der Sanierung zeitigt nun ein sehr fragwürdiges Ergebnis (siehe Bilder auf der Startseite). 

 

E-Mail